Engel - Lumpen - Totengräber

Dieses Schauspiel am Weißen Sonntag gehört in das Sommerhalbjahr. 2011 hatte es Premiere.

2017 können Sie es am Freitag, den 21. April und am Samstag, den 22. April jeweils um 19:00 Uhr in einer öffentlichen Aufführung sehen. Wir spielen es in diesem Jahr zum letzten Mal.

Treffpunkt ist am Anfang der Fußgängerzone (gegenüber der Weserbrücke). Das Spiel dauert fast 1 1/2 Stunden und kostet pro Person 6.- Euro. Wir spielen unter freiem Himmel - in der Kulisse der Rintelner Altstadt.

 Die Winterzeit, die Dunkelheit ist überwunden. Endlich werden die Tage länger und wärmer.

 
Ostern - Freudentag. Die Natur erwacht. Mit der Aussaat und dem Wachsen der Jungtiere beginnt ein neuer Zeitabschnitt.

 

Für uns ist es an der Zeit, sich mit den Menschen zu beschäftigen, die im Schatten stehen.

Wer waren sie? Welche Regeln galten für sie? Wodurch kamen sie an den Rand der Gesellschaft?

 

Warum galten manche Berufe als unehrenhaft?

Und welche waren das?

 Hören Sie wer der 'Herr im roten Mantel' war, nach dem die Herrengasse in Rinteln ihren Namen hat.

Und entdecken Sie noch so manches andere dunkle Kapitel in der Geschichte Rintelns.